R.SOEDER | soeder & partner

Ihr unabhängiger Ver­sicherungs­makler in Uslar
Home

Moin, Hallo und guten Tag 

herzlich Willkommen bei R.SOEDER | soeder & partner Ihrem unabhängigem Ver­sicherungs­makler in Uslar seit 1999.

Hier im Herzen des „Solling“ ansässig, betreuen wir seit nunmehr 21 Jahren mit viel Herz und Verstand unsere Kunden in den Bereichen Versicherung, Immobilienfinanzierung und Alters­vorsorge.

Wir garantieren Ihnen eine völlig unabhängige und faire Beratung, denn als IHK-registrierter Ver­sicherungs­makler, sind wir an keine Versicherungen oder Banken gebunden. Ausschließlich den Interessen unserer Kunden verpflichtet, ver­gleichen wir Preise, Leistungen und Bedingungen, das garantiert eine günstige, erstklassige und umfassende Absicherung in allen Bereichen.

Im Schadenfall sind wir für Sie immer 24 Stunden persönlich erreichbar und kümmern uns schnell und unkompliziert um alles. Sie lehnen sich entspannt zurück, wir sorgen für eine einwandfreie und für Sie perfekte Regulierung.

In Zukunft heißt es: "soeder & partner - Entspannt und zufrieden abgesichert“

Wir nehmen uns immer gerne Zeit, Ihre Wünsche und Vorstellungen zu besprechen.

Vereinbaren Sie einfach unverbindlich einen Termin, wir freuen uns auf Sie!

Sonnige Grüße

 


KARRIERESTART MIT AIRBAG

Informatik, BWL, Psychologie, Rechtswissenschaften oder Medizin – vielleicht büffeln Sie oder Ihre Kinder auch gerade in einem dieser beliebten Studiengänge?! Eher selten verbindet man mit den anschließenden Berufsbildern schwere körperliche Arbeit. Denn Schreibtisch, Gerichts- oder OP-Saal fordern eher den Kopf als den Körper.

Beim Thema Absicherung der Arbeitskraft wiegen sich dadurch viele Studenten, Azubis oder Berufsanfänger in einer vermeintlichen Sicherheit. „Ich arbeite körperlich nicht schwer, also werde ich auch nicht berufsunfähig“, lautet der Irrglaube, der die Hauptrisiken für eine Berufs­unfähig­keit (BU) jedoch komplett ausblendet.

Hauptgrund, mit steigender Tendenz, sind nämlich psychische Erkrankungen. Depressive Phasen (Burn-out) oder psychische Störungen sind die Folge steigender Stresslevel und Belastungen in nahezu allen Berufsbildern. Auch Unfälle oder Krebserkrankungen beschränken sich nicht auf einzelne Berufe, sondern können jeden Menschen von heute auf morgen daran hindern, seiner Arbeit weiter nachgehen zu können. Die Folge: das Einkommen bricht weg, der Lebensstandard bröckelt.

Einkommensabsicherung: Die 1-Million-Euro-Frage
Das (zukünftige) Einkommen abzusichern gehört zu den wichtigsten Vorsorgebausteinen überhaupt. Hochgerechnet erzielt jeder Arbeitnehmer im Laufe seines Berufslebens ein Einkommen von über einer Million Euro, bei Akademikern liegt die Summe meist deutlich höher. Wer bereits in jungen Jahren eine flexible Lösung zur Einkommensabsicherung abschließt, „konserviert“ nicht nur seinen guten Gesundheitszustand, sondern sichert sich auch ein günstiges Beitragsniveau. Trotz aller Unwägbarkeiten des Lebens, bleibt der Einkommensmotor damit immer am Laufen.

Mit dem Berufs-, Studiums- oder Ausbildungsstart ändern sich auch die Bedingungen für Versicherungen, die bislang über die Eltern funktionierten (z.B. Kranken­ver­si­che­rung, Haft­pflicht) Diese gilt es zu prüfen.

Gründe für BU-Schutz in jungen Jahren

  • Gesetzliche Leistungen fehlen bei Berufs- und Erwerbsunfähigkeit
  • Gesundheitszustand wird „eingefroren“
  • Bezahlbare Beiträge durch frühen Einstieg

Rückruf-Wunsch

Rück­ruf-Wunsch

Wie sind Sie am besten erreichbar:
Berufsunfähigkeit

Berufs­unfähig­keit

Ihr Geburts­datum:
Altersvorsorge

Alters­vorsorge

Ihre Wunsch-Rente:
Termin vereinbaren

Termin ver­ein­baren

Sie wün­schen:


Berufsunfähigkeitsversicherung

Berufsunfähigkeitsversicherung

Immer wieder weisen Experten darauf hin, dass die Berufsunfähigkeitsversicherung neben der Privathaftpflicht die wichtigste Versicherung überhaupt ist. Der Verlust der Arbeitskraft ist ein existenzielles Risiko. Denn nicht mehr arbeiten können heißt, nichts zu verdienen. Materielle Not ist oft die Folge. Der Staat hilft im Ernstfall kaum - die gesetzliche Rentenversicherung zahlt allen ab 1961 Ge...mehr ]


Fondspolice oder Direktinvestment

Fondsgebundene Rentenversicherung oder Direktanlage in Aktienfonds In diesem Artikel soll mit den oberflächlichen Betrachtungen vieler sogenannter"Verbraucherschutzzentralen" aufgeräumt werden. Es ist erschreckend wie viele Falschaussagen hier getroffen werden und wie- teilweise sinnlos - verschiedene Punkte verglichen und bewertet werden. In vielen Fällen wird eine Empfehlung einzig und allei...mehr ]